Auszug aus dem Preisgericht:
…“Die städtebauliche Lösung zeichnet sich aus durch eine sehr gelungene Maßstäblichkeit der neu interpretierten Bebauung . Die vorgeschlagene feingliedrige Strukturierung des Stadtbodens im Bereich Klaustor korrespondiert sehr gut mit der Idee des „Stadtschaufensters“ im Erdgeschoss. Die zeitgemäße Detailausbildung an Fassade, Traufe und Dachhaut unterstreicht die architektonische Qualität der Lösung und nimmt bewusst Bezüge zum denkmalgeschützten Kontext des Klaustores auf. Insgesamt zeigt der Entwurf ein gelungenes Beispiel für eine bauliche Neuordnung im Kontext eines hochwertigen Denkmals und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Stadterneuerung in Waltershausen. “

Realisierung: 2016-2018
Wettbewerb: 1.Preis
LPH: 1-8
Baukosten: k.A.
BGF: 600 m²
BRI: 2.000 m³
Bauherr: Stadt Waltershausen
Ort: Waltershausen
Fotos: Steimle Architekten GmbH

Klaustor