Die ehemaligen Stallungsgebäude des Landguts Holzdorf (Baujahr 1271) wurden unter strengen Auflagen der Denkmalschutzbehörde instand gesetzt und für die künftige Nutzung als Fachschule für Pflegeberufe umgebaut. Die Gebäude wurden bis auf das ursprüngliche Holzfachwerk entkernt und innenräumlich gedämmt und komplett neu strukturiert. Moderne kubische Einbauten bilden im Inneren einen spannungsvollen Kontrast zur historischen Bausubstanz.

Realisierung: 2010
LPH: 3-6
Baukosten: 1,9 Mio € 300 + 400
BGF: 2.853 m²
BRI: 9.140 m³
Bauherr: Landgut Holzdorf gGmbH für T-Bau Projekt GmbH
Ort: Weimar
Fotos: Steimle Architekten GmbH

LH5 Pflege- und Fachschule