2020-01-24

Spatenstich Feuerwache Germersheim.

Am 24.01.2020 fand der erste Spatenstich für den Neubau der Feuerwache Germersheim (Rheinland Pfalz) statt. Im Beisein der Feuerwehrleute und Bürgermeister Marcus Schaile wurde der Auftakt der Bauarbeiten gefeiert.

2020-01-01

LRA in db - "Wohltuender Widerpart"

"Stadtbaustein nennen die Architekten ihren Erweiterungsbau des Landratsamts in Bad Kissingen, der sich tatsächlich passgenau, als wäre es das letzte Stück eines Baukastens, in den Bestand fügt. Auch farblich gelang diese Einpassung. Beeindruckend, wie genau jedes Detail behandelt wurde. Das streng Geordnete dient dabei als wohltuender Widerpart des Spontanen, Gewachsenen, Vielfältigen ringsumher."...

/ISSN 0721-1902 /deutsche bauzeitung / /16,30 € /01-02|2019

link zum Projekt

2020-01-01

H11 in Best Architects 2020

"Nach vielen Stunden intensiver und höchst anregender Architekturdiskussion bei «best architects» in Düsseldorf hat sich eine Auswahl an ausgezeichneten Arbeiten ergeben, welche in erster Linie aufgrund einer klaren und eigenständigen Haltung aus der Masse herausstechen. Sie gehen über die reine Kompetenz der Erfüllung einer Aufgabe hinaus. Sie wählen nicht den Weg des geringsten Widerstands. Sie erklären sich selbst, ohne viele Worte. Sie zeugen vom Mut, Neues zu entdecken, und suchen intelligent nach Schlupflöchern für Innovation. So leisten sie auf ihre jeweils individuelle Art einen unverkennbaren und eigenständigen Beitrag zur Baukultur."
Ünal Karamuk · Jury best architects 20

Mit der Auszeichnung best architects für die Bibliothek in Kressbronn sind Steimle Architekten BDA auch 2020 im Buch veröffentlicht.


link zum Projekt

2019-12-23

Frohe Weihnachten!

Mit dem Blick aus unserem neuen Büro am Marktplatz 10 wünschen wir allen schöne Weihnachten und ein gesundes und kreatives neues Jahr 2020!

2019-12-06

Innovatives Wohnen Pforzheim

Das Preisgericht unter Vorsitz von Prof. Ludwig Wappner, Architekt aus München vergab den ersten Preis an das Büro Steimle Architekten BDA.

"Der Entwurf zeichnet sich durch eine klare „eigenständige“ Struktur aus, die sowohl in der Gebäudekörnung als auch in der Gliederung und Höhenentwicklung differenziert auf das umgebende Quartier eingeht und Potenziale freispielt."...
"Die Gestaltung der Wohnnutzung zeichnet sich durch hohe Konsequenz, Klarheit und Flexibilität aus: Den Ost-West-durchgesteckten Wohnungen ist westlich eine halbprivate,begrünte Laubengangzone vorgelagert, die eine hohe Aufenthaltsqualität verspricht,während sich private Bereiche und Freisitze zum Stadtgarten orientieren und diesen inszenieren.In der konstruktiven Strenge und modularen Logik des Holzbaus sind vielfältige Wohnungsgrössen und Wohnformen kombinierbar und wirtschaftlich realisierbar und lässt gleichzeitig eine hohe Wohnqualität entstehen."
Auszug aus dem Preisgericht

Wettbewerb: 1.Preis
BGF: 5.983 m²
Bauherr: Stadtbau Pforzheim / Arlinger Baugenossenschaft
Ort: Pforzheim
Fotos: Steimle Architekten BDA

2019-12-01

H11 in Opus C 12|19

opus C, das unabhängige Fachmagazin für Architektur und Design mit Beton veröffentlicht die im Herbst 2019 eingeweihte Bücherei und schreibt über die Transformation vom alten Stadel zur Bibliothek.

link zum Projekt

2019-11-28

Theater Schleswig

Das Preisgericht unter Vorsitz von Herr Prof. Anderhalten, freier Architekt aus Berlin vergab den zweiten Preis an das Büro Steimle Architekten BDA in Arbeitsgemeinschaft mit Bäuerle Landschaftsarchitektur und Stadtplanung.

"Als einziger Beitrag sieht die Arbeit den Erhalt des Saales der Heimat vor. Städtebaulich wird dem Bestandsensemble, dessen Nordflügel abgerissen wird, der Neubau für das Landestheater an die Seite gestellt. Zwischen alt und neu entsteht gut platziert ein transparentes, gemeinsam genutztes Foyer, das schon beim Ankommen den Blick auf die Schlei freigibt. Besonders von Nutzerseite wird die Umsetzung der zwei Säle positiv bewertet."

Auszug aus dem Preisgericht

Wettbewerb: 2.Preis BGF: 6.813 m² Bauherr: Stadt Schleswig Ort: Schleswig Fotos: © Steimle Architekten BDA mit Matthias Harms

2019-11-27

Forum Königsbrunn

Das Preisgericht unter Vorsitz von Prof. Hannelore Deubzer, Architektin aus München und Berlin vergab den ersten Preis für den Ideen- und den Realisierungsteil an das Büro Steimle Architekten BDA in Arbeitsgemeinschaft mit Möhrle + Partner Freie Landschaftsarchitekten. BDLA/IFLA

Ideenteil:
"Die Stärke des Städtebaulichen Ansatzes besteht in der klaren Ablesbarkeit von drei wesentlichen Entwurfsbausteinen: der bestehenden aufgewerteten Eishalle, des neuen FORUM-­Gebäudes mit Bürgersaal und öffentlichen Nutzungen sowie dem Konzept für ein neues Museumsareal auf dem Lechfeld."

Realisierungsteil:
"Der zentrale architektonische Baustein ist das neue FORUM Gebäude. Dieses als Solitär vorgeschlagene Gebäude wird in neun ablesbare Baukörper gegliedert, die gegeneinander versetzte Pultdächer erhalten. Zusammen mit einer durchgängigen vertikalen Lamellenfassade, hinter der einzelne Funktionen des Hauses ablesbar werden, entsteht so eine interessante Heterogenität und gute Maßstäb lichkeit des Gesamtbaukörpers."

Auszug aus dem Preisgericht

Wettbewerb: 1.Preis
BGF: 9.794 m²
Bauherr: Stadt Königsbrunn
Ort: Königsbrunn
Fotos: © Steimle Architekten BDA mit vize

2019-11-26

Steimle Architekten erhalten Fritz Bender Baupreis

Steimle Architekten erhalten für ihren Bau der Bibliothek in Kressbronn einen weiteren Preis.
Den bundesweit ausgeschriebenen Baupreis der Fritz Bender Stiftung.
Die Preisverleihung fand am 25.11.19 in der Bücherei Kressbronn statt.

Der Stiftungsrat der Fritz Bender Stiftung würdigt mit der Auszeichnung insbesondere den Erhalt des vom Verfall bedrohten Stadels, die Bewahrung des Gebäudecharakters mit seiner luftigen Beton-Holz Atmosphäre im Zentrum von Kressbronn.
Besonderes Augenmerk legte die Jury auf die Verwendung energie- und ressourcenschonender, nachhaltiger Baustoffe, die eine positive Gesamtenergiebilanz bewirken.


link zum Projekt

2019-11-22

Steimle Architekten unter den Top 3 des deutschen Nachhaltigkeitspreises

Ein großer Abend für die Besten: Am Freitag wurde in Düsseldorf unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey der 12. Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. 1.200 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft, Forschung und Medien kamen zur „Deutschlands grünster Gala“.
Zum zweiten Mal war der Teppich in diesem Jahr blau – wie saubere Luft und reines Wasser. Die Gäste der 12. Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises im MARITIM Hotel Düsseldorf wurden von ca. 100 Journalisten, darunter Teams aller deutscher TV-Sender, erwartet.
Steimle Architekten erhielten für den Bau der Bücherei in Kressbronn die Auszeichnung für die Top 3 des deutschen Nachtaltigkeitspreises.

link zum Projekt

link zum Nachhaltigkeitspreis

Mehr News