2024-06-16

Das Forum Königsbrunn soll starten

Der Wettbewerb für das Forum Königsbrunn liegt nun schon einige Zeit zurück. Doch die Stadt bei Augsburg unterlag langer Zeit einem großen Kostendruck, der das Projekt immer wieder zum schwanken gebracht hat. Nun soll das Forum Königsbrunn, dank einer Förderung des Bundesbauministerium starten.

Es informiert die Augsburger Allgemeine.

2024-06-11

Steimle Architekten ernennen Assoziierte

Die aktuelle Zeit hält viele neue Herausforderungen für uns als Planer bereit.
Umso mehr freuen wir uns, dass wir unser Führungsteam erweitern konnten:
Jonathan Feldmann, Carolin Müller, Andreas Nothdurft, Daniela Scholz und Birgit Wohlfart genießen schon lange unser Vertrauen und unterstützen uns als Assoziierte bei der Weiterentwicklung und der strategischen Ausrichtung unseres Büros.
Neben der Projektarbeit und ihrem Engagement bei internen Prozessen bringen sie mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten breitgefächerte Kompetenzen ein und repräsentieren das Büro auch nach außen.


Foto: Markus Guhl

2024-06-10

Einweihung am Dresdner Ring in Backnang

Am Freitag, den 07.06.24 wurde in Backnang die Einweihung des Wohnquartiers am Dresdner Ring gefeiert. Während in den vier Gebäuden noch die letzten feinschliff arbeiten laufen, wurde im Hof des Ensembles bereits von allen Anwesenden und geladenen Gästen auf das neue Wohnquartier angestoßen. In dieser Woche ziehen bereits die ersten Mieter ein, die Besichtigungen der Wohnungen laufen schon seit Anfang des Jahres.
Die Stadt Backnang zeigt sich zufrieden. Das urbane Quartier am Stadtrand verspricht eine lebendige Nachbarschaft, schafft qualitativen Aussenraum und hält sogar den Lärm der nahe gelegenen B14 fern.

2024-06-04

Überarbeitung W&W Areal Ludwigsburg

Nachdem die Jury Ende 2023 für das zukünftige W&W Areal drei 1.Preise vergeben hatte, wurden die Entwürfe in einer zweiten Phase nochmal finalisiert und geschärft. Auch wenn wir uns in der zweiten Phase nicht durchsetzen konnten, zeigen wir gerne unser Ergebnis.
Unser Beitrag beschäftigt sich intensiv mit der immer relevanteren Frage:

Wie gehen wir mit Bestand und grauer Energie um?

Behutsam, ist unsere Antwort. Um ein Nachhaltiges, ressourcenarmes Quartier zu schaffen, dass zukunftsweisend eine Richtung vorgibt, haben wir uns so nah wie möglich am Bestand orientiert. Er sollte überall dort erhalten, transformiert und weiter genutzt werden, wo die Struktur es zulässt.

Wir gratulieren den Gewinnern der 2.Phase.

2024-05-21

Baukultur vor Ort in Bernau - Gesprächsrunde

Die Brandenburgische Architektenkammer lädt zu einer Gesprächsrunde Baukultur vor Ort am 06.06.2024 16:00 – 19:00 Uhr im Besucherzentrum Bernau ein. Die Gesprächsrunde ist Teil einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Brandenburgischen Architekten- und Ingenieurkammer.

„Objekte von hoher baukultureller Qualität“, wie es auf der Website der Brandenburgischen Architektenkammer heißt, „sollen öffentlich präsentiert und diskutiert werden“. Im Rahmen des Brandenburgischen Baukulturpreises 2023 gewann das Besucherzentrum Bernau einen Sonderpreis.

Das Gebäude hat nicht nur die herausfordernde Aufgabe auf die historische Umgebung zu reagieren, sondern auch auf einem begrenzten Baufeld verschiedene Nutzungen zu ermöglichen. Beginnen soll die Veranstaltung mit einer Führung vor Ort durch Projektbeteiligte mit einem anschließenden Gespräch „Baukultur vor Ort“.
Jetzt anmelden.

2024-05-01

2 x 3

In der fünften Ausgabe der wettbewerbe aktuell sind gleich zwei Ergebnisse von Steimle Architekten veröffentlich. Über zwei dritte Preise durften wir uns diese Jahr bereits freuen. Der erste kam für den Innovations-Campus in Stühlingen-Weizen für die Firma Sto, die Ihren Campus um Forschungszentren sowie Produktions- und Werkstätten erweitern möchte.

In noch malerischer Lage lag dann der zweite dritte Preis, am Fuße des Schlosses Stolzenfels, wo der Mittelrhein sich durch die Landschaft mäandriert. Dort sollte für die Schlossbesucher ein Infrastrukturgebäude, in Form einer Orangerie auf dem bereits bestehendem Parkhaus platziert werden.

Beide Wettbewerbe findet ihr auch hierauf unserer Website - oder eben in der neuen wettbewerbe aktuell.
Viel Spaß beim Lesen!

2024-04-26

Baufortschritt an der Technischen Hochschule Nürnberg

Der Neubau der Campuserweiterung der Technischen Hochschule Nürnberg schreitet in großen Schritten weiter voran. Neben den letzten anstehenden Arbeiten am petrolfarbenen Fassadenkleid, wird fleißig auf dem Dach und im Innenausbau hantiert. Es wird eine Vielzahl an Technik für die verschiedenen, innovativen Forschungsaktivitäten gebraucht. Die technische Ausstattung, der Innenausbau der geplanten Versuchshallen, Werkstatträumen, Labore, Büros und Seminarräume machen täglich Fortschritte.

Die Vorfreude auf die nun anstehenden Bodenbelagsarbeiten und den entstehenden Raumeindruck ist groß! Seid gespannt auf weitere Bilder…

2024-04-22

Das SWR Mannheim-Ludwigshafen auf der Zielgeraden

Mit den abschließenden Ausbauarbeiten ist nun die Ruhe und Transparenz, die der Baukörper mit seinem weißen Lamellenkleid nach außen hin ausstrahlt, auch von innen spürbar. Die weiß beschichteten Geländer harmonieren mit den eingesetzten Lamellenblechen, die hellen Sitzgelegenheiten gehen eine Symbiose mit dem Raum ein und die zurückhaltenden textilen Elemente sorgen für einen subtilen Umgang mit der Farbe im Raum.

Wie der SWR bei laufendem Betrieb das neue Haus bezieht, liest man in der Pressemitteilung. Vorab schonmal ein paar Detailausschnitte, die neugierig machen auf mehr…

2024-04-07

3.Preis für das Eingangsgebäude Schloss Stolzenfels

Kurz hinter Koblenz liegt direkt am Rhein gelegen der Stadtteil Stolzenfels. Seit vielen Jahren wird hier über ein würdiges Empfangsgebäude für das, auf den Hügeln thronende Schloss Stolzenfels, nachgedacht. Die Straßen entlang des Mittelrheintals führen direkt durch den Stadtteil, so dass vor ein paar Jahren bereits eine Parkebene für Schlossbesucher, direkt an der Hauptstraße erstellt worden ist. Auf diesem Parkgebäude soll nun eine Orangerie als Empfangsgebäude für das Schloss entstehen.
Wir freuen uns, bei dieser schönen Aufgabe, den 3.Preis erhalten zu haben.

2024-04-07

arquitecturaviva veröffentlicht die Markolfhalle

Die spanische Architekturseite arquitecturaviva veröffentlichte die Markolfhalle am Bodensee. Wir freuen uns, dass die Architektur der Markolfinger Sport- und Mehrzweckhalle auch in Spanien anklang findet. Der Artikel - auch auf Deutsch zuübersetzen- ist hier zu finden.

Mehr News