2019-04-04

Hannes Meyer und das Bauhaus - Entwurf für das Besucherzentrum Bundesschule in Bernau veröffentlicht

Vor einhundert Jahren gründete Walter Gropius das Bauhaus. Das wird 2019 in Deutschland als nationales Ereignis gefeiert. Philipp Oswalt, Publizist, Architekt und von 2009 bis 2014 Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau, legt zu Beginn des Jubiläumsjahres zwei kritische Veröffentlichungen zur Kunst- und Designschule vor – eine davon gemeinsam mit Thomas Flierl.
In beiden setzt er sich mit einem wichtigen Protagonisten in der Geschichte des Bauhaus auseinander, der viele Jahre nur unzureichend Beachtung fand: Hannes Meyer war von 1928 bis 1930 Direktor in Dessau.

Der Siegerentwurf der Steimle Architekten für ein Besucherzentrum für das Bauhausdenkmal der von Hannes Meyer und Hans Wittwer konzipierten ehemaligen Bundesschule des AGDB wird in diesem Buch veröffentlicht.

link zum Projekt

/ ISBN 978-3-96905-150-7
/ Hrsg. von Thomas Flierl und Philipp Oswalt / 38 EUR
/ Verlag Spector Books Leipzig 2018
/ 638 Seiten / Deutsch

2019-04-01

Steimle Architekten heben ab

Discover Germany,Swizerland and Austria, das englischsprachige Inflight- und Business Magazin trifft
"germany´s creative creators"
"Architecture in Germany has a long and diverse history. After all, visitors to the country can find every major European style in the country...We take a look at some of the sturctures that showcase the creativity of German architects."
Im Special all eyes on german architecture 2019 sprechen Thomas und Christine Steimle über ihre langlebigen Visionen mit Ortsbezug.

2019-03-28

LRA - Bad Kissingen - Beton zum anfassen

Beton zum anfassen!
link zum Projekt

2019-03-15

SWR im Mannheimer Morgen

...von einer gelungenen Architektur und einem interessanten Solitär war die Rede...SWR Architekt und Projektleiter Kai Krümmel hatte das ambitionierte 13-Millionen Projekt des Senders präsentiert... Er ist überzeugt"das wird ein tolles Haus, optimal für den Ort, eine repräsentative Visitenkarte für den SWR und seine 90 Mitarbeiter."

link zum Projekt

2019-03-06

zt.wissen Vorarlberg, Werkbericht bei der Kammer der Ziviltechniker in Dornbirn

Der Bildungsausschuss der Ziviltechniker bietet die Veranstaltungsreihe „zt.wissen“ an. Monatlich werden je ein/e ExpertIn aus Therorie und Praxis Basics zu unterschiedlichen fachlichen Themen informieren und mit uns diskutieren. Grundlegendes Wissen wird uns in Kurzform vermittelt und soll zu einer weiteren Wissensvertiefung anregen.

2. zt.wissen_monolithische Bauweise / Dämmbeton

mit Herrn Architekt Thomas Steimle, Vorstandsmitglied BDA Landesverband Baden Württemberg, Landesbeirat Baukultur Baden-Württemberg

Herrn DI Thomas Schönbichler, Cooperative Leichtbeton Werbegemeinschaft GesmbH, Wien

und Architektin DI Daniela Jochum, freiberufliche Architektin in Vorarlberg/Nenzing

am Mittwoch, den 06.03.2019, von 14:00 – 17:00 in den Seminarraum der Fachhochschule Dornbirn, CAMPUS V, Hochschulstraße 1 (Seminarraum U305)

link zur Veranstaltung

2019-03-01

H11 auf Fortbildungsplaner 1|2019 ifbau

2019-03-01

SWS im Cube Magazin

" MARKANT IN ZIEGEL"
..."der homogen mit Ziegelmauerwerk verkleidete Baukörper mit den markanten, weißen Fensterlaibungen zeigt der Stadt ein klares Gesicht...Mit dem Ziegelmauerwerk, das durch seine ungleichmäßigen Oberflächen, seinen Rillen, Vertiefungen und unregelmäßigen Kanten eine betont lebendige Textur aufweist, greift der Neubau das Vokabular des ehemaligen historischen Gaswerks aus Backstein auf..."

Cube Magazin 01|19

link zum Projekt

2019-02-15

3. Preis Wettbewerb "Feuerwehrhaus in Osterburken"

Das Preisgericht unter dem Vorsitz von Herrn Fred Gresens, Dr.-Ing., Architekt, Hohberg, Bezirksvorsitzender Architektenkammer Südbaden , vergab den dritten Preis an das Büro Steimle Architekten BDA.

link zum Wettbewerb

2019-02-12

Backnanger Kreiszeitung veröffentlicht den Siegerentwurf "Dresdener Ring"

..."Überzeugt hat die Jury, dass sich das Konzept harmonisch in die Umgebung einfügt und die Bebauung Quartierscharakter hat: Auf einem kleinen Platz zwischen den Gebäuden können sich die Bewohner begegnen und die Kinder ungestört spielen..."

Die fünf Entwürfe und Modelle aus dem Architekturwettbewerb können in der Zeit vom 11. Februar bis zum 8. März im Foyer der Volksbank Backnang, Schillerstraße 18, besichtigt werden.

link zum Wettbewerb

2019-01-25

Wohnbebauung Gämsenberg Ludwigsburg

Das Preisgericht unter Vorsitz von Prof. Jörg Aldinger, Architekt Stuttgart, vergab den dritten Preis an das Büro Steimle Architekten BDA.
Die Wettbewerbsergebnisse werden am Samstag, den 26.01.2019 und Sonntag, den 27.01.2019, jeweils von 9-17 Uhr im Kulturwerk und Foyer, urban harbour Rheinlandstraße 10, 71636 Ludwigsburg öffentlich ausgestellt.

Ziel des Wettbewerbs: Die Pflugfelder Unternehmensgruppe plant in Zusammenarbeit mit der Stadt Ludwigsburg und der Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH ein städtebauliches Bebauungskonzept für Mehrfamilienhäuser mit hoher Freiraumqualität an der Gämsenbergstraße in Ludwigsburg.

Wettbewerb: 3.Preis (2. Rang)
BGF: 62.975 m²
BRI: 18.843 m³
Wohnungen 120
Bauherr: Pflugfelder Unternehmensgruppe mit der Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH
Ort: Ludwigsburg
Fotos: Steimle Architekten BDA

Mehr News